energiearbet oder geischtigs heile

text

sabrina iaccarino cipolla. april 2014 & august 2015.

 

fotos:

sabrina iaccarino cipolla. judith haefeli april 2015.

die kraft der liebe, die kraft der macht.

In den letzten 20 Jahren habe ich mich intensiv mit verschiedenen Heilmethoden befasst, auseinandergesetzt...konfrontiert worden.

 

Was mir heute ganz klar ist, alle wollen das Gleiche, das Gleichgewicht und die Harmonie von aus dem Lot geratenen Körper/Seele wieder herstellen.

Und was ist unsere grösste Energie? Die Liebe!

Alles funktioniert, egal welche Methode wann angewendet wird, wenn man sich für diese Energie öffnet und der gebende mit Herzenergie arbeitet. Die grösste Heilquote ist wenn der Gast und der gebende in und mit dieser Energie sich verbinden sich für diese wunderbare Energie öffnen...jedoch nicht mit dem Verstand sondern mit dem Herz/Seele.

 

In der Energiearbeit geht es genau um diese Energie. Die Chakren (Sanskrit/Rad) werden harmonisiert und für die Liebe geöffnet. Die Energiearbeit ist nicht neu erfunden worden, nochmals...Sananda (Jesus)...naja und alle anderen Propheten, hat es uns gesagt/gezeigt.

Durch Gedankenkraft, welche durch die Herzenergie gesteuert wird, kann ein "Heiler" auf verschiedenen Wege Heilung vollbringen. Das was sich "leer" anfühlt, wird mit Liebe aufgefüllt, wie eine leere Batterie die durch aufladen wieder volle Kraft geben kann. Was zuviel ist, wird aus ihr entzogen. Die Energie kann man nicht fassen, jedoch wohl sehen (siehe Bilder). Bei einer Batterie sieht man ja auch nicht auf den ersten Augenblick, ob sie funktioniert oder nicht. Erst wenn sie arbeiten muss, sehen wir ihre Leistung. Oder wir können mit der Zunge, den Test machen.

 

Beim Menschen läuft es ähnlich. Wenn man immer gibt, negative Gedanken unsere Energie rauben, Schmerzen unseren Körper entladen, Verstrickungen uns immer wieder im Kreis drehen lassen, Kummer/Sorgen uns den Schlaf rauben, dann wird unsere Energie gebraucht/geraubt bis wir an unsere Reserve gelangen und der Körper uns Zeichen gibt. Die Seele gibt uns jedoch längst voraus Zeichen, wir können sie jedoch nicht mehr spüren, nicht fassen, also ignorieren wir sie, und es entstehen nur Zweifel (wieder negativ).

 

Vorteilhaft ist es, uns immer wieder etwas gutes zu tun, damit wir uns selbst nähren und wertschätzen. Nicht grosse Dinge, jedoch immer wieder uns was Gutes tun und so entsteht eine enorme Kraft, das eigene Potenzial wird geöffnet, gestärkt...es wächst. Wir aktivieren so selbst unsere Heilungskräfte.

Es entsteht ein Gleichgewicht. Unsere Seele ist dankbar...das innere Kind manifestiert sich und lebt auf. Es wird farbig, duftig, leicht...die eigene Melodie/Klänge tauchen aus unseren Urkräften wieder auf. Bumerang!

 

Die Energiearbeit lässt das göttlich in jedem wieder aufleben...es wird liebevoll geweckt und aktiviert (sorry...manchmal auch heftig...naja sehr heftig...Vulkanausbruch...Tornado...Verwüstung...LEERE). Angst??

Okey, ich weiss nicht ob ich den Vertrag unterschrieben hätte, wenn ich das alles gewusst hätte, doch wenn die Zeit reif ist dann geschieht es. Doch ich bereue keinen einzigen Moment!! Und schliesslich habe ich gewählt, auf diese Erde, zu inkarnieren, und Göttin Gaia zu dienen, sie sorgt ja auch für MICH...naja auch das in grosser Fülle und Menge. Bedingungslos!!!!

doch jetzt weiss ich auch weshalb sie soooo grosszügig zu mir ist ;-)

 

Also diese Energie, Kraft, Macht schlummert in jedem von uns, nur ist es oft aus verschiedenen schmerzhaften Ereignissen oder negative Gedanken "zugemauert". Eine Energiebehandlung erfolgt bei mir sehr individuell. Ich kann dir vorher nicht sagen, was genau abläuft. Als göttlichen Kanal, also als Dienerin, werde ich im vollen Vertrauen durch die Heilbehandlungen geführt.

Meine Helfer, also mein Team ist immer dabei, auch wenn du es nicht siehst, doch fühlen wirst du es, das weiss ich!!!

 

Dann habe ich noch weitere Helfer:

Meine selbsthergestellten Düfte (nach meinem eigenen Heilverfahren. Uraltem Wissen dass in mir schlummert bzw. füregholt han ;-))), Klangschalen, Musik, Klänge, Trommel, Federn, Kristalle, Räuchermischungen...

 

Also wenn ich so betrachte...wie ein Gast bei mir die Tür eintritt und dann wieder den Raum verlässt, das ist für mich ein Geschenk.

Nach einer Behandlung sehe ich immer wieder die Augen eines Kindes...Baby...Mitten am Tag mit voll verschlafenem Ausdruck, dieser Ausdruck der Zufriedenheit...ja das berührt mein Herz, es ist ein grosses Geschenk auch an mich!

 

  • wirbelsäulenbegradigung
  • blockaden lösen
  • karma